0

5+ Holztisch Nach Mass Schweiz

Holztisch Nach Mass Schweiz

Isabel Zürcher

Eiche Tisch Mit Schweizer Kante 5cm Ast Mit Mittelgestell THY5 T Holztisch Nach Mass Schweiz

Eiche Tisch Mit Schweizer Kante 5cm Ast Mit Mittelgestell THY5 T Holztisch Nach Mass Schweiz | Holztisch Nach Mass Schweiz

© bz Basel

Über viele Jahre gab die Ausstellung des Kunstkredits Basel-Stadt Einblick in laufende Verfahren: Alle Künstlerinnen und Künstler, die für einen Werkbeitrag in die engere Wahl gekommen waren, hatten ausgewählte Werke mehr oder weniger provisorisch präsentiert und zur Diskussion gestellt. Auf unterschiedlichen Stufen der Bearbeitung waren Skizzen und Modelle für Kunst- und Bau-Projekte einsehbar. Daneben stand eine Selektion von Zeichnungen, Fotografien, Plastiken oder Videos aus jenen Ateliers, welche die Kommission mit der Absicht eines Ankaufs für die Sammlung würdigte.
Mit solchem Wettbewerb unter Augenzeugenschaft ist es aus: Die Schau findet zentral in der Kunsthalle Basel statt, trägt eine kuratorische Handschrift und ist die Veröffentlichung zurückliegender Entscheidungen. Die Zitterpartie, die früher der Ankündigung der Juryentscheide vorausgegangen war, ist einer soliden Würdigung gewichen. Das heterogene Bild der «Basler Szene» macht nun einer Präsentation Platz, welche die Kunst ins beste Licht rückt.

Und während die Ausstellung an Kriterien des überregionalen Kunstbetriebs Mass nimmt, bleibt sie verwurzelt in einem genuin baslerischen Ambiente: Das vierköpfige Team des Projektraums Deuxpiece, das die Auslegeordnung der Werke und Atelierankäufe betreute, hat das Aktuelle um ausgesuchte Werke aus der Kunstkreditsammlung ergänzt. Die Exponate historischer Malerei scheinen befreundet mit der heutigen Kunst, stellen leise die Frage nach Kontinuität und Unterschieden.
Gustav Stettlers grossformatiges Bild «Die Zeugen» gewinnt einen besonderen Status: Die 13 stummen Bürgerinnen und Bürger, die der Maler 1942 fürs Zivilstandsamt gefertigt hatte, sind Hintergrund der Performance, die Ariane Koch und Sarina Scheidegger für die zweiwöchige Laufzeit entwickelt haben: Täglich stösst eine Performerin, ein Performer hinzu, um dem stummen Gruppenbild schliesslich die Zeugenschaft von 13 Monologen zuzumuten.
Was Künstlerinnen und Künstler heute umtreibt, ist so wenig zu beschlagworten wie damals, als Walter Johannes Moeschlin seine wundersame Fischerszene in die Leinwand dachte, oder Meret Oppenheim ihre Wolken und Monde.

Carolin Ringel Holztisch Nach Mass Schweiz

Carolin Ringel Holztisch Nach Mass Schweiz | Holztisch Nach Mass Schweiz

Aber die Information über Kunst hat sich markant verändert und wird bei Céline Manz zur Partitur einer anhaltenden künstlerischen Recherche. Wer ist Urheber, Urheberin von «Rythme sans fin», wenn Sonja Delaunay-Terk das Bild ihres Mannes postum als Schablonendruck verbreitete? Wenn es, durch ihre eigene restriktive Nachlassverwaltung geschützt, zur Vorlage wird einer händischen, subjektiven, uferlosen Vervielfältigung? Gezielt testet Manz die Verletzung des Urheberrechts, erprobt eine Autorschaft zwischen Aneignung und Recherche, sorgt dafür, dass Sonja Delaunays Erbe auch online Spuren zeichnet.

Christoph Dieffenbacher

© bz

Holzconnection – Möbel Nach Maß Ohne Aufpreis Holztisch Nach Mass Schweiz

Holzconnection – Möbel Nach Maß Ohne Aufpreis Holztisch Nach Mass Schweiz | Holztisch Nach Mass Schweiz

Niklaus Stoecklins Stillleben «Türkenbund» von 1931 am Anfang der Kunstkredit- Ausstellung zeigt es an: Den ausgewählten Werken der aktuellen Förderung sind ältere Arbeiten aus der Sammlung ebendieses Kunstkredits beigegeben. Während Altmeister Stoecklin seine Gegenstände auf einem Holztisch beziehungslos aneinanderreihte – Tuch, Metallfisch, Glasvase mit Pflanze, ein gerahmtes Bild –, will die Ausstellung als Ganzes viel mehr erreichen: nämlich Zusammenhänge schaffen. Zu «Gegenüberstellungen, Referenzen und Spannungen» zwischen den alten Beständen und den Werken der neun geförderten zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstler soll es kommen – was meistens funktioniert, wenn auch nicht überall.
Neugierig ist man aber auf die Auswahl des staatlich anerkannten Kunstschaffens der Stadt und gespannt, wie sie sich in den Räumen der Kunsthalle präsentiert.

Die Ausstellung, diesmal von der Kuratorinnengruppe deuxpiece kuratiert, bildet die Vielfalt des zeitgenössischen Kunstschaffens ab: Gefälliges und Gewagtes stehen nebeneinander, Abgeschlossenes und Offenes wechseln sich ab. Was einmal bleibt – wer kann es sagen?

Auch wenn Objektkunst, Foto, Video und Performance ein paar Nischen besetzen, überwiegen unter den mit Werkbeiträgen und Atelierankäufen geförderten Werken die zweidimensionalen Arbeiten.

Übersicht Esstische Esstisch Modellübersicht – Tel 5 5 5 Holztisch Nach Mass Schweiz

Übersicht Esstische Esstisch Modellübersicht – Tel 5 5 5 Holztisch Nach Mass Schweiz | Holztisch Nach Mass Schweiz

So fallen gleich im ersten Saal die grossflächigen, am Boden ausgebreiteten Holzdrucke und Blätter von Maja Rieder auf, die mit der Form des schräg gestellten Kreuzes raumgreifend und lustvoll experimentiert. Konkurrenziert werden sie gleich gegenüber von den grünen Hecken vor Rasterhintergrund von Daniel Karrer. Einen kompakteren Eindruck macht später der Saal mit den luftig gehängten, fast schwebenden Ölbildern von Maria Magdalena Z’Graggen. Die Künstlerin hat präzise aufeinander abgestimmte Farbbahnen mit dem Spachtel auf dem einfarbigen Malgrund übereinandergelegt: leuchtende Streifen, Kreise, Ovale. Man meint hier, neben der weggedrängten Ölfarbe auch die Bewegung des Spachtels wahrzunehmen – als ob sich die Dynamik des Malens noch im fertigen Bild nachvollziehen lässt.

Auch die Objekte von Max Leiss, die der Bildhauer in seinen jüngsten Arbeiten oft ausgehend von Fundstücken entwickelt, verbreiten eine magisch-skurrile Stimmung: so die übergrosse Konstruktion einer Regenschirm-Mechanik aus Aluminium – der Surrealismus lässt grüssen – oder das rätselhafte Gebilde oben an der Wand, das eine Mischung aus Kamerahalterung und verdoppelter Käseraffel sein könnte. Übrigens: Wenn Sie hier auf einem Fensterbrett einen dicken Schlüsselbund liegen sehen, sollten Sie ihn dort lassen – auch er ist ein Kunstobjekt.

5+ Holztisch Nach Mass Schweiz

Esstisch Massivholztisch Holztisch Massiv Nach Maß Holztisch Nach Mass Schweiz

Esstisch Massivholztisch Holztisch Massiv Nach Maß Holztisch Nach Mass Schweiz | Holztisch Nach Mass Schweiz

Ausziehtisch Rund Nova Holztisch Nach Mass Schweiz

Ausziehtisch Rund Nova Holztisch Nach Mass Schweiz | Holztisch Nach Mass Schweiz

Schweizer Kante Tisch Buche Nach Maß [HOLZPILOTEN] Holztisch Nach Mass Schweiz

Schweizer Kante Tisch Buche Nach Maß [HOLZPILOTEN] Holztisch Nach Mass Schweiz | Holztisch Nach Mass Schweiz

Geoma Holztisch Nach Mass Von Wimmer Wohnkollektionen Holztisch Nach Mass Schweiz

Geoma Holztisch Nach Mass Von Wimmer Wohnkollektionen Holztisch Nach Mass Schweiz | Holztisch Nach Mass Schweiz

blogdesign

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *