0

6+ Dänisches Bettenlager Tisch Goliath

Dänisches Bettenlager Tisch Goliath

Als Philip Mainzer zum ersten Mal im neuen Ikea-Katalog blätterte, traute er seinen Augen nicht. Da war es, das Bett, an dem er vor drei Jahren angefangen hatte zu arbeiten. Das er vor einigen Monaten auf der Möbelmesse in Köln präsentiert hatte. Und auf das sein Frankfurter Designbüro e15 große finanzielle Hoffnungen setzte.

Esstisch Goliath (6x6, Eiche Geölt, Massiv, Erweiterbar) Dänisches Bettenlager Tisch Goliath

Esstisch Goliath (6×6, Eiche Geölt, Massiv, Erweiterbar) Dänisches Bettenlager Tisch Goliath | Dänisches Bettenlager Tisch Goliath

Designer gegen Ikea: Wer hat’s erfunden?

Nun prangte es im Ikea Katalog. Allerdings nicht unter dem Namen SL02 Mo unter dem e15 das 1999 entworfene Bett verkaufte. Sondern – mit minimalen Änderungen – unter dem Namen BERGEN, der im Folgekatalog noch einmal zu MALM geändert wurde.

Ein Modell, das seitdem millionenfach verkauft wurde.

Mainzer war geschockt. Wie konnte das passieren? Und: Sollte er sich gegen den – wie er es empfand – geistigen Diebstahl wehren? Und vor allem: Was hatte er gegen die Schweden in der Hand. Schließlich hatte er das Geschmacksmuster für das Bett nur in Deutschland eingereicht – während Ikea das Bett international ausrollte – wo es sich zum internationalen Bestseller entwickelte.

Zum Schaden für Mainzer: Denn bei ihm begannen sich die Kunden zu beschweren. Schließlich kostete das aus Massivholz gefertigte SL02 Mo rund 3000 Euro. Das aus furnierten Spanplatten bestehende Ikea-Modell dagegen nur rund 200 Euro.

“Natürlich sind da Kunden gekommen, die den Preisunterschied nicht verstanden haben”, sagt Mainzer. “Aber das was das Bett bei Ikea kostet, zahlen wir alleine für das Holz.”

Zusatzplatte Goliath (6x6, Eiche, Geölt) Dänisches Bettenlager Tisch Goliath

Zusatzplatte Goliath (6×6, Eiche, Geölt) Dänisches Bettenlager Tisch Goliath | Dänisches Bettenlager Tisch Goliath

Als Versuche, sich außergerichtlich mit Ikea zu einigen scheitern, entschließt sich der Designer 2012 schließlich zu klagen. “Die haben gleich abgeblockt” berichtet er.

Mainzer ist nicht der erste, der sich gestalterisch von Ikea beklaut fühlt.

Auch der Möbeldesigner Nils Holger Moormann hat bereits seine Erfahrungen mit der schwedischen Möbelkette gemacht. Als die Schwede einen Tischbock aus Holz und Metall aus der Moormann-Kollektion einfach kopierten und unter dem Namen STURE für einen Bruchteil des ursprünglichen Preises auf den Markt brachten, zog Moormann vor Gericht – und bekam drei Jahre später vor dem BGH schließlich Recht. Ikea musste den Artikel aus dem Programm nehmen.

Ikea ist nicht mehr allein: Das sind Europas größte Möbelhändler

Esstisch Goliath (6x6, Eiche Geölt, Erweiterbar) Dänisches Bettenlager Tisch Goliath

Esstisch Goliath (6×6, Eiche Geölt, Erweiterbar) Dänisches Bettenlager Tisch Goliath | Dänisches Bettenlager Tisch Goliath

Ein Urteil, dass auch Mainzer Mut machte. Auch er zog vor Gericht. Doch die schwedische Möbelkette zeigte sich – wie im Fall Moormann – wenig einsichtig. Zwar räumten die Schweden ein, dass sich die Betten fast wie ein Ei dem anderen gleichen.

Dass es sich wie im Fall Moormann um eine sogenannte “unlauterer Nachahmung” handelt, bestreitet der Konzern jedoch. Seine Anwälte sprechen dagegen von einer sogenannten “Parallelschöpfung”, bei der durch Zufall zwei identische Formen fast zeitgleich und ohne ein Wissen von der anderen entstanden sind. Eine Darstellung, die Mainzer für abwegig hält

Zum konkreten Fall will man sich bei Ikea Deutschland nicht äußern. “Da es sich beim Fall MALM um ein laufendes Verfahren handelt, können wir keine Stellungnahme dazu abgeben”, heißt es dazu in der Pressestelle. Bevor aber ein IKEA-Produkt am Markt eingeführt werde, “tun wir alles nur Erdenkliche, um sicherzustellen, dass dabei die Integrität anderer Firmen und Designer nicht verletzt wird.”

In den vorangegangenen Verfahren vor dem Landgericht und dem OLG Düsseldorf ist es Mainzer bislang nicht gelungen, Ikeas These von der Parallelschöpfung zu widerlegen.

Esstisch Goliath (6x6, Eiche Geölt) Dänisches Bettenlager Tisch Goliath

Esstisch Goliath (6×6, Eiche Geölt) Dänisches Bettenlager Tisch Goliath | Dänisches Bettenlager Tisch Goliath

Aufgeben will er aber trotzdem nicht – auch wenn ihn die Gerichtsverfahren schon eine Menge Geld gekostet haben. Und der Schutz geistigen Eigentums für vergleichsweise kleine Unternehmen wie e15 schon aufgrund des Aufwands und der Kosten ungleich schwerer zu stemmen sind als für einen Möbelriesen wie Ikea.

Ikeas stille Revolution: Was Ikea nun alles anders macht

Einen kleinen Sieg hat Mainzer nun jedoch errungen. Der BGH – der im Falle Moormanns zu Gunsten des Designers urteilte – will sich des Streits um die Urheberschaft des Bettes annehmen.

Und sollte Mainzer letztlich erfolgreich sein, könnte es nicht die letzte Klage des Produktdesigners gewesen sein.

Im aktuellen Katalog hat er bereits zwei weitere e15-Schöpfungen entdeckt, bei denen sich der Möbelriese nach seiner Auffassung bedient hat. Ein Sofa und Beistelltisch, deren Ähnlichkeit zu zwei e15-Produkten tatsächlich augenscheinlich ist.

Ob er das finanzielle Risiko eingehen soll, als David noch einmal gegen den Goliath Ikea zu klagen eingehen will, ist allerdings noch nicht entschieden, so Mainzer. “Unsere Anwälte prüfen das noch.”

Esstisch Goliath (6x6, Eiche Geölt) Dänisches Bettenlager Tisch Goliath

Esstisch Goliath (6×6, Eiche Geölt) Dänisches Bettenlager Tisch Goliath | Dänisches Bettenlager Tisch Goliath

6+ Dänisches Bettenlager Tisch Goliath

Esstisch Goliath (6x6, Eiche Geölt, Erweiterbar) Dänisches Bettenlager Tisch Goliath

Esstisch Goliath (6×6, Eiche Geölt, Erweiterbar) Dänisches Bettenlager Tisch Goliath | Dänisches Bettenlager Tisch Goliath

blogdesign

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *